Windows media player herunterladen

Windows Media Player 12 ist die neueste Version von Windows Media Player. Es wurde am 22. Oktober 2009 zusammen mit Windows 7 veröffentlicht und wurde nicht für frühere Versionen von Windows zur Verfügung gestellt noch wurde es seit für Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 aktualisiert. [1] [2] Diese späteren Versionen von Windows verwenden stattdessen Groove Music (für Audio) und Microsoft Movies & TV (für Video) als Standard-Wiedergabeanwendungen für die meisten Medien; Ab Mai 2020 ist Windows Media Player weiterhin als Windows-Komponente enthalten. Windows RT führt Windows Media Player nicht aus. Die Änderungen, die Windows Media Player durchgemacht haben, sind eine nette Verbesserung, um mit den sich ständig ändernden Anforderungen der Benutzer Schritt zu halten. Doch während die App einen großen Sprung gemacht hat und besser ist als ihre Vorgänger, vermisst sie immer noch zahlreiche notwendige Funktionen. Die App entspricht auch heute noch nicht den De-facto-Standards von Media-Playern auf dem Markt. Windows Media Player bietet universelle Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbtonanpassungen sowie Pixel-Seitenverhältnis für unterstützte Videoformate. Es enthält auch einen 10-Band-Grafik-Equalizer mit Presets und SRS WOW Audio-Nachbearbeitungssystem.

Windows Media Player kann auch audio- und video-DSP-Plug-Ins haben, die die Ausgabe-Audio- oder Videodaten verarbeiten. Video Glättung wurde in der WMP 9-Serie (nur Windows XP und höher) eingeführt, die die Frame-Rate durch Interpolation zusätzlicher Frames erhöht und damit eine reibungslosere Wiedergabe von Videos mit niedriger Framerate bietet. Der Player unterstützt Untertitel und Untertitel für lokale Medien, Video-on-Demand-Streaming oder Live-Streaming-Szenarien. In der Regel unterstützen Windows Media-Beschriftungen das SAMI-Dateiformat, können aber auch eingebettete Untertiteldaten enthalten. complimenti, ho scaricato tanti programmi da vs. sito, ma stsasera ho trovato la sorpresa nel download di media player 12 c“ un VIRUS che mi ha infettato il pc, per fortuna sono riuscito a bloccarlo…. Weiterlesen Vor der Veröffentlichung von Windows Media Player in Windows 98 Second Edition wurden separate Programme, CD-Player, Deluxe CD-Player, DVD-Player und Media Player in alten Versionen von Microsoft Windows für die Wiedergabe von Mediendateien enthalten. Windows Media Player verfügt auch über Skins.

Derzeit verfügt Windows Media Player über zwei Standard-Skins: “Corporate”, das zuerst in Version 8 eingeführt wurde, und “Revert”, das zuerst mit Version 9 ausgeliefert wurde. In den Versionen 7 und 8 gab es viele ungewöhnliche Skins wie “Heart”, “Headspace”, “Canvas”, “Goo” und “Atomic”, die ab Version 9 entfernt wurden, aber beibehalten werden, wenn der Player aktualisiert wird, obwohl einige noch aus einem Archiv der Microsoft-Website heruntergeladen werden können. [21] “QuickSilver”, “Compact” und “9SeriesDefault” wurden ab Version 11 entfernt, werden aber auch bei einem Upgrade von Version 9 oder 10 beibehalten. Diese Corporate Skin ist nicht delestable. DVD-Wiedergabefunktionen abzüglich der erforderlichen Decoder wurden in Windows Media Player 8 für Windows XP integriert.